Kunst und Architektur, Brauchtum, Geschichte, Archäologie, Musik oder Gesellschaft – die Themen, mit denen sich ein Landesmuseum beschäftigt, sind vielfältig. Sie sind ein Ausgangspunkt für das Veranstaltungsprogramm:

Diskussionen zu gesellschaftspolitischen Themen finden ebenso statt wie eine Jazz-Reihe mit Musikern aus Vorarlberg und der Bodenseeregion. Biografische Gespräche mit Künstlern und Architekten ermöglichen einen anderen Zugang zu ihrem Werk.

 

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm für das Frühjahr 2019 und das Jazz-Programm 2019 liegen an unserer Kassa auf und stehen hier zum Downloaden bereit:


Veranstaltungsprogramm

Jazz Programm

 

Bei Fragen und Anregungen zum Veranstaltungsprogramm des vorarlberg museums wenden Sie sich bitte an:

 

Manfred Welte

m.welte@vorarlbergmuseum.at

Veranstaltungsreihe mit Markus Barnay

Freitags um 5 – Landesgeschichte im Gespräch

Landesgeschichte im Gespräch: Ergänzend zur Ausstellung „vorarlberg. ein making-of“ haben Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, kritische Fragen, Thesen und Sichtweisen zur Landesgeschichte einzubringen und sie mit dem Projektleiter Markus Barnay, den KuratorInnen und geladenen Gästen zu diskutieren. Die Ausstellung wird sich auf Basis dieser Gespräche immer wieder verändern - so wie sich der Blick auf die Vergangenheit immer wieder verändert. Die Ergebnisse von freitags um 5 werden dokumentiert, weiter erforscht und zum Teil fließen sie in die Ausstellung ein.

Der Eintritt ist frei.

 

Termine

Jazz im Museum

„Wie klingt Vorarlberg?“ wollten 2013 die Gestalter der Ausstellung Sein & Mein unter anderem wissen. Jazz im Museum lautete eine Antwort darauf. Die Ausstellung ist Geschichte, die Veranstaltungsreihe ist geblieben. Eine Bühne für die zahlreichen
Jazzmusikerinnen und -musiker, die in Vorarlberg leben oder aus Vorarlberg kommend in die europäischen Jazz-Metropolen gezogen sind. In Club-Atmosphäre können Sie die lebendige Jazzszene kennenlernen – jeweils am ersten Donnerstag im Monat.


Mit der Eintrittskarte zum Konzert können am Veranstaltungstag sämtliche Ausstellungen des Hauses besucht werden.

 

Termine

 

 

Konzert am Mittag

Die musikalische Mittagspause im Museumscafé - mit Studierenden des Vorarlberger Landeskonservatoriums.

Im Juli und August findet das "Konzert am Mittag" wöchentlich statt und es gastieren etablierte Ensembles und Sänger aus Vorarlberg im Museum.

 

In Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Landeskonservatorium. Eintritt: Freiwillige Spende

 

Termine

Tanzen zu Live-Musik

Mit-Tanzen on tour

Tanzen ist Begegnung, Kommunikation, ein Ausdruck von Lebensfreude – und nebenbei auch sehr gesund. Früher war es selbstverständlich, in Gasthäusern zu Volksmusik zu tanzen. Diese Tradition ging weitgehend verloren. Das im vorarlberg museum in Bregenz entwickelte Format Mit-Tanzen belebt den Volkstanz neu und verlässt nun die Museumsmauern. Ein Mal im Monat kann in Vorarlberger Gasthäusern zu Live-Musik getanzt werden – Mit-Tanzen geht on tour! Der Eintritt ist frei.

 

In Zusammenarbeit mit netzwerkTanz, Vorarlberger Landeskonservatorium, cie.bewegungsmelder.

 

Tanz: Aleksandra Vohl, Arndt Rössler; Musik: Evelyn Fink-Mennel, Matthias Härtel, Irma-Maria Troy und andere.

 

Termine/ Orte, jeweils 19.00 Uhr:

Fr, 1. März: Atrium vorarlberg museum

Fr, 5. April: Theater Kosmos und Kesselhaus, Bregenz

Fr, 3. Mai: Gasthaus Jöslar, Andelsbuch

Fr, 7. Juni: Freihof, Sulz

Fr, 5. Juli: franzoi, Dorfplatz Ludesch

Mi, 28. August: Propstei St. Gerold (Abschlussabend Musikwerkstatt Radix)

Fr, 4. Oktober: spielboden Kantine, Dornbirn

Fr, 8. November: das Tschofen, Bludenz

Sa, 7. Dezember: Gasthaus Adler, Schwarzenberg

MuZen - Meditieren im Museum

Mu steht für Museum, im Altjapanischen jedoch für Leere oder Nichts. Zen kann mit ausgeglichenem Zustand von Körper und Geist übersetzt werden und verweist auf die Struktur der Meditation. Nach einer kurzen Einführung folgen eine Sitzmeditation, meditatives Gehen und weitere zwanzig Minuten Sitzmeditation.

 

Der Bildungswissenschafter Johannes Bechtold, der praktische Arzt Heinz Hammerschmidt und der Weiterbildungskoordinator Markus Jamer gestalten diese überkonfessionelle und einfach zu praktizierende Form der Meditation. Das vorarlberg museum mit seinen vielfältigen Impulsen und Reizen für gesellschaftliche Auseinandersetzung wird für einen Moment zum Ort der Stille und inneren Ruhe.

 

Termine

 

Treffpunkt: jeweils um 17:50 Uhr im Foyer

Dauer: 18:00 bis 19:15 Uhr

Ort: großer Veranstaltungsraum, vorarlberg museum

Der Eintritt ist frei.

 

Keine Anmeldung und keine Vorkenntnisse erforderlich, die Sitzmeditation erfolgt auf Stühlen, mitzubringen sind bequeme Kleidung, der Raum wird ohne Schuhe betreten.

Erzählcafé

Beim Erzählcafè ist das Publikum am Wort! Uns interessieren Ihre Geschichten, Ihre Erfahrungen und Erinnerungen an frühere Begebenheiten oder Ereignisse. Die Besucher erzählen in angenehmer Atmosphäre nach Lust und Laune zu vorgegebenen Themen. Das Erzählen ist freiwillig, Zuhören hingegen Pflicht! Der Eintritt ist frei.

 

Termine

Projektschmiede

Sie haben eine Idee für ein gemeinwohlorientiertes Projekt? In der Projektschmiede finden Sie Mitdenker! Menschen aus verschiedenen gesellschaftlichen Gebieten bringen ihr Fach- und Erfahrungswissen ein, stellen knifflige Fragen und eröffnen dadurch neue Perspektiven, die bei der Weiterentwicklung Ihrer Idee hilfreich sein können.

Ein konstruktiver und kreativer Prozess, begleitet von Profis. Ob mit oder ohne Projektvorhaben! Der Eintritt ist frei.

 

Ein Projekt des Büro für Zukunftsfragen des Landes Vorarlberg in Zusammenarbeit mit dem vorarlberg museum.

 

Um Anmeldung wird gebeten unter +43 (0)5574 511 20605 oder aoh-vorarlberg.at/projektschmiede

Jung & Weise.

Kinder und Jugendliche debattieren mit Erwachsenen

Die Einladung zu diesem Generationendialog sprechen junge Menschen aus. Sie bitten interessierte Erwachsene zu einem Gespräch auf Augenhöhe – über Themen, die Kindern und Teens unter den Nägeln brennen: Klimawandel, Umweltschutz, Armut, Krieg, Migration. Die jungen Leute führen in Kurzstatements ihre jeweilige Position aus, dann mischen sie sich unter das Publikum, das im Saal an Tischen sitzt. Die Debatte kann beginnen! Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Eine Veranstaltung des Netzwerks Welt der Kinder in Zusammenarbeit mit dem vorarlberg museum.

 

Wir freuen uns über eine Anmeldung unter weltderkinder@vol.at.

 

Termine 2019:

Mi, 13. März, 19.00 Uhr

Mi, 13. November, 19.00 Uhr

Exkursionen und Veranstaltungen

Vorarlberger Landesmuseumsverein

Programm

 

Anmeldung und weitere Informationen bei Baldur Hämmerle, Obmann des Exkursionsausschusses: exkursionen@vlmv.at oder + 43 (0) 664 1637100