Mi, 13. September, 19.00 bis 20.30 Uhr

Utopien zwischen See und Stadt

Vortragsreihe "Stadtimpulse"

Im Sommersemester 2017 wurden an der Universität Liechtenstein Utopien zwischen See und Stadt für Bregenz entworfen und ausgearbeitet. 16 internationale Studenten entwickelten im Masterstudiengang Architektur begleitet von Hugo Dworzak und Martin Mackowitz mögliche visionäre Lösungsansätze. Vier ausgewählte Arbeiten werden von den Studenten präsentiert und im Anschluss mit dem Publikum diskutiert. Präsentation von vier Studentenprojekten mit Gästen und Vortrag in Englisch und Deutsch.

 

Die Initiative See-und-Stadt-und-Bregenz startete mit dieser Vortragsreihe einen breiten Diskurs über Stadtgestaltung und Stadtplanung. Internationale Architekten und Raumplaner berichten über beispielhafte Projekte und visionäre Ideen für die Gestaltung des öffentlichen Raums. Handel und Mobilität sind die Schwerpunktthemen im Herbst. Kann die Konzentration auf Geschäftsflächen und Parkgaragen noch ein Entwicklungsziel für die Stadtplanung sein, wenn sich das Einkaufsverhalten durch Online-Shopping längst wandelt und neue Mobilitätskonzepte – Stichwort selbstfahrende Autos – in greifbare Nähe rücken?

Eine Veranstaltung der Initiative See-und-Stadt-und-Bregenz in Zusammenarbeit mit der Stadtplanung Bregenz und dem vorarlberg museum.