Di, 26. September, 19.00 bis 20.30 Uhr

Klaus-Michael Bogdal: Europa erfindet „die Zigeuner“

Vortrag

Geborene Diebe und Lügner, Wilde, Asoziale … durch solche Zuschreibungen wurden die Roma-Gruppen Europas in den letzten 600 Jahren ausgegrenzt. Wie ist es möglich, dass jahrhundertealter Hass sich bis heute halten konnte? Wie kommt es zu diesem dauerhaften Spannungsverhältnis von Faszination und Verachtung? Klaus-Michael Bogdal ist Professor für Neue deutsche Literatur an der Universität Bielefeld.