Fr, 12. Januar, 19.00 bis 20.30 Uhr

Wolfgang Amadé und seine Claviere
Eine Nacht mit der Musik Mozarts und originalen Tasteninstrumenten seiner Zeit

Konzert

Der Sammler, Musikhistoriker und Pianist Michael Günther führt die Instrumente der Ausstellung "Pantaleon, Giraffe & Co" in drei Konzerten im Atrium vor.

Die musikalische Entwicklung von Mozart und den Tasteninstrumenten seiner Zeit verläuft parallel. Pantaleon und Fortepiano inspirierten seinen Kompositionsstil und umgekehrt wollten Instrumentenmacher zwischen 1760 und 1790 neue Ausdrucksmöglichkeiten schaffen. Dies macht Michael Günther im vorarlberg museum ganz authentisch mit seltenen und kostbaren Originalinstrumenten – vom Cembalo bis zu verschiedenen Fortepianos – hörbar. Am Anfang stehen Kompositionen des sechsjährigen Mozart, es folgt die Dürnitz-Sonate aus der Münchner Zeit, und nachdem der Komponist die Stein’schen Hammerklaviere kennengelernt hatte, steht am Ende die grandiose Fantasie c-Moll.

 

 

Eintritt: 10 Euro, 8 Euro ermäßigt