Fr, 19. Januar, 17.00 bis 18.30 Uhr

Lebenswelt Tourismus
Von Erfolgsgeschichten und Schattenseiten des Fremdenverkehrs

Freitags um 5 - Landesgeschichte im Gespräch

Vor 125 Jahren, 1893, wurde der erste Vorarlberger Fremdenverkehrsverband gegründet, um den Tourismus zu fördern. Das Phänomen hat seither nicht nur Landschaften und Infrastrukturen, sondern auch das soziale Gefüge und die Lebenswelt der Menschen grundlegend und nachhaltig verändert. Viele Familien blicken auf schier unglaubliche Erfolgsgeschichten zurück, doch auch die Schattenseiten des Lebens im Tourismus werden deutlich. Die Kulturwissenschaftlerin Edith Hessenberger hat in den vergangenen Jahren über 60 Interviews mit Menschen geführt, deren Leben dieser Wirtschaftszweig prägte: Skilehrer, Zimmervermieter, Kioskbesitzer und Hoteliers.