Fr, 26. Januar, 19.00 bis 20.30 Uhr

Harald Fidler: Journalismus – österreichisch?
Eine Veranstaltungsreihe zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Journalismus 

Zukunft des Journalismus

Die Besonderheiten der österreichischen Medienlandschaft nahm Standard-Redakteur Harald Fidler schon 2008 für sein Buch „Österreichs Medienwelt von A bis Z“ unter die Lupe. Das Lexikon über Österreichs Medienbranche, ihre Macher, ihre Mechanismen und ihre Finanzierung ist inzwischen auch online einsehbar. Harald Fidler liefert nicht nur Hintergründe und Daten zur österreichischen Medienszene, sondern erklärt auch deren Zusammenhänge. Dazu gehört auch die Frage, wie in Vorarlberg ein Quasimonopol eines einzigen Medienkonzerns entstehen konnte.