Do, 16. August, 18.30 bis 19.30 Uhr

Herbert Meusburger

Kuratorenführung

Seit mehr als 35 Jahren arbeitet der Bildhauer Herbert Meusburger mit dem Material Stein. Die Techniken, die er dabei anwendet, sind auch inhaltlich zu verstehen. Etwa wenn er im Sinn seines Generalthemas, dem „Trennen und Verbinden“ den Stein aufraut und glättet, abspaltet und zu Skulpturen zusammenfügt. Mit der Malerei hat sich der 65-jährige Künstler eine weitere Ausdrucksform eröffnet. Das vorarlberg museum gibt einen repräsentativen Einblick in das Schaffen des malenden Bildhauers. Ausgangspunkt und Zentrum bildet das lichtdurchflutete Atrium des Hauses mit einer für diese Ausstellung geschaffenen monumentalen, aus 38 Granitteilen bestehenden „Behausung“ für gefährdete Pflanzen.

Führung mit Herbert Meusburger und Kurator Karlheinz Pichler

 

Kosten: 5 Euro, Anmeldung erforderlich