Mi, 19. September, 19.00 bis 21.00 Uhr

Gesellschaft – das Notwendige denken
Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Gesellschaft

Energie Lounge

Das Leben der Menschen wird komplexer und hektischer. Digitalisierung und Automatisierung prägen die Gesellschaft. Selbstfahrende Autos starten den Praxistest, Wohnen ist teuer und die Städte wachsen rasant. Betreiben wir diese Entwicklungen oder sind wir Getriebene? Was ist zukunftsfähig? Wie sind prosperierende Wirtschaft und Nachhaltigkeit vereinbar? Impulsreferate Warum wir eine neue Ökobewegung brauchen (Harald Welzer, Direktor FUTURZWEI Stiftung Zukunftsfähigkeit, Berlin) Warum wir neues Wirtschaften brauchen (Alexander Abbrederis, Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Vorarlberg) Diskussionspartner Katharina Lins, Naturschutzanwältin Vorarlberg Kriemhild Büchel-Kapeller, Büro für Zukunftsfragen Moderation: Harald Gmeiner, Energieinstitut Eine Veranstaltungsreihe des Energieinstitut Vorarlberg in Kooperation mit dem Vorarlberger Architektur Institut und dem vorarlberg museum. Anmeldungen unter +43 (0)5572 31202 61 oder annabelle.garcia.wisser@energieinstitut.at