Sa, 09. März, 08.00 bis 19.00 Uhr

Exkursion nach Innsbruck: Glockengießerei Grassmayr und Ferdinandeum

Im Rahmenprogramm zur Ausstellung Die Glocken herunter in eiserner Zeit führt diese Exkursion in eine der weltweit größten Glockengießereien nach Innsbruck. Der seit 400 Jahren bestehende Familienbetrieb Grassmayr liefert seine Erzeugnisse in rund 100 Länder und hat unter anderem die mit 25,5 Tonnen größte, freischwingende Glocke der Welt für Bukarest produziert. Wir besichtigen in der rund einstündigen Führung die 150 Jahre alte Gießerei, die neuen Produktionshallen und lauschen unterschiedlichen Glockentönen im Klangraum. Nach einem gemeinsamen Mittagessen erwartet uns eine Führung im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum durch die aktuellen Ausstellungen Neu Entdeckt. Schätze des Mittelalters und der Renaissance und Tiroler Moderne? Tiroler Kunst 1900 bis 1960.

In Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Landesmuseumsverein.

 

Termin: Samstag, 09. März

Abfahrt: 8.00 Uhr (Treffpunkt vorarlberg museum), geplante Ankunft in Bregenz 19.00 Uhr  

 

Anmeldungen unter: u.schueller@vorarlbergmuseum.at, Tel. +43 (0)5574 46050-547; Teilnehmer mind. 20, max. 30 Personen;

Anmeldeschluss: 8. Februar

Kosten: 55 Euro für Bustransfer und Führungsentgelte (exkl. Mittagessen und Eintritte)