Brigantium

Wer lebte wirklich in Brigantium? Römer, Kelten? Dieser Frage geht die Ausstellung "Römer oder so" anhand der Gräberfunde von Brigantium nach. Eine spannendes Projekt für Kinder!

 

Mehr

Vermittlungsprogramm für das Sommersemester 2017

Schulprogramm Download

 

Die Ausstellungen des vorarlberg museums haben viele Facetten: Landesgeschichte, Archäologie, Sammeln und Sammlungen sowie Sichten auf das Leben der Menschen in Vorarlberg.

Während des Sommersemesters sind zwei Sonderausstellungen zu sehen: Der Fall Riccabona (bis 17. April 2017) und Romane Thana. Orte der Roma und Sinti (ab 25. Mai 2017).

Bei allen Vermittlungsangeboten stehen selbständiges Erarbeiten, sinnliche Erfahrung und kreative Umsetzung im Vordergrund. Das Museum soll ein Ort des Dialoges sein und zu Fragen, Gedanken und Diskussionen anregen.

 

Der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 19 Jahren sowie Begleitpersonen ist frei.

Bitte reservieren Sie so früh wie möglich einen Termin, insbesondere vor den Ferien ist die Nachfrage besonders groß!

Die Buchungsbestätigung gilt am Tag der Veranstaltung als Maximo-Tagesticket für die ganze Gruppe im Vorarlberger Verkehrsverbund.

 

Führung:

Kosten: 2,50 Euro pro Kind

Dauer: 60 Min.

 

Workshop:

Kosten: 4,00 Euro pro Kind

Dauer: 120 Min.

 

Informationen und Anmeldung:

E-Mail: kulturvermittlung@vorarlbergmuseum.at
Heike Vogel  T +43 (0) 5574 46050-519
Anja Rhomberg  T +43 (0) 5574 46050-522
Fatih Özcelik  T +43 (0) 5574 46050-524

Workshops & Theater für Schulklassen 2017

mehr

PädagogInnen

An unseren Info-Nachmittagen bieten wir die Möglichkeit, das vorarlberg museum mit seinen Ausstellungen sowie den passenden Vermittlungsangeboten kennen zu lernen. Der Eintritt ist frei.

Das Team der Kulturvermittlung freut sich auf einen regen Austausch mit Ihnen.

 

Termine Info-Nachmittage

Museumspädagogische Aktivitäten für SchülerInnen

Für alle Altersgruppen stehen selbstständiges Erarbeiten, sinnliche Erfahrung und kreative Umsetzung im Vordergrund. Das Museum als Ort des Dialogs regt zu eigenen Fragen, Gedanken und Diskussionen an.

 

Kunst + Architektur

Programm

 

Archäologie

Programm

 

Geschichte+Kulturgeschichte

Programm