Auszeichnung

Staatspreis Design 2015

Das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend hat aus 301 Einreichungen drei Staatspreise für Design vergeben. Eine hochkarätig besetzte ExpertInnenjury hat in den Kategorien Produktgestaltung – Konsumgüter, Produktgestaltung – Investitionsgüter, Räumliche Gestaltung und DesignConcepts, 34 hervorragende Projekte in die Shortlist gewählt, unter denen die drei Staatspreise des Wirtschaftsministeriums und drei Sonderpreise sowie ein Reisestipendium DesignConcepts der aws vergeben wurden. Das Atelier Stecher wurde für die Ausstellungsgestaltung von „Ich, Felder. Dichter und Rebell“ nominiert und hat es somit in die Shortlist geschafft. Alle 34 Projekte der Shortlist sind von 09. März bis 09. April 2016 in der Ausstellung "Staatspreis Design 2015: Walk of Fame" im designforum Vorarlberg zu sehen.