Kunst und Architektur, Brauchtum, Geschichte, Archäologie, Musik oder Gesellschaft – die Themen, mit denen sich ein Landesmuseum beschäftigt, sind vielfältig. Sie sind ein Ausgangspunkt für das Veranstaltungsprogramm:

Diskussionen zu gesellschaftspolitischen Themen finden ebenso statt wie eine Jazz-Reihe mit Musikern aus Vorarlberg und der Bodenseeregion. Biografische Gespräche mit Künstlern und Architekten ermöglichen einen anderen Zugang zu ihrem Werk. Bei Interesse an dem Veranstaltungsprogramm des vorarlberg museums wenden Sie sich bitte an:

 

Manfred Welte

m.welte@vorarlbergmuseum.at

Eine Veranstaltungsreihe zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Journalismus

Lauter Lügen? Medien und Journalismus in der Krise

Medien und Journalisten haben die Entwicklung des Landes seit dem 19. Jahrhundert maßgeblich beeinflusst. Die Kampagnen der Vorarlberger Nachrichten gegen Atomkraftwerke oder gegen eine Autobahn am Bodenseeufer sind nur zwei Beispiele aus der jüngeren Geschichte. Medien und Journalisten tragen wesentlich zur Meinungsbildung in einer demokratischen Gesellschaft bei – nicht zuletzt, indem sie Missstände aufzeigen oder Fakten präsentieren, wo Emotionen vorherrschen. Doch genau diese Aufgaben geraten zunehmend in Bedrängnis. Eine Vortragsreihe widmet sich umfassend und kritisch der gegenwärtigen Situation sowie der Zukunft des Journalismus in internationalen und regionalen Medien.

 

Fr, 8. September: Journalismus – wozu? Vortrag Andreas Koller
Di, 3. Oktober: Journalismus – wohin? Vortrag Sibylle Hamann
Do, 23. November: Journalismus – zu kritisch? Vortrag Stefan Kappacher
Fr, 26. Jänner: Journalismus – österreichisch? Vortrag Harald Fidler

jeweils um 19.00 Uhr

 

Eine Kooperation mit dem Vorarlberger Presseclub, der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier und dem Presseclub Concordia

Programm

Vortrag und Führung mit Robert Fabach

Architektur in Vorarlberg

Seit vielen Jahren ist Vorarlberger Baukultur in aller Munde. Mehrere Generationen von Planern haben selbstbewusst auf Zeit und Gesellschaft reagiert und die kulturellen Entwicklungen des Landes mitbestimmt. Von den Pionieren der Moderne, über die Baukünstler der 1980er Jahre wandelt sich diese regional geprägte Architektur von ihren radikalen Anfängen hin zur internationalen Marke der Gegenwart. Qualitätsbewusstsein, handwerkliche Traditionen und innovative Gestaltungsideen führen Bewährtes und Neues zusammen. Der Holzbau bildet dabei Fundament und Ausgangspunkt. Einen Überblick über die Architekturentwicklung in Vorarlberg gibt Robert Fabach, Architekt und Begründer des Vorarlberger Architekturarchivs, in einem einstündigen Vortrag. Bei einer anschließenden Führung wird am konkreten Beispiel des vorarlberg museums das Gesagte veranschaulicht.


Kosten: 9 Euro plus Eintritt, Termine nach Vereinbarung.
Anmeldung unter +43 (0)5574 46050522 oder kulturvermittlung@vorarlbergmuseum.at

Veranstaltungsreihe

Erzählcafé

Das Publikum hat das Wort! Uns interessieren Ihre Geschichten, Ihre Erfahrungen, Ihre Erinnerungen an frühere Begebenheiten oder Ereignisse.

Die Besucherinnen und Besucher erzählen in angenehmer Atmosphäre nach Lust und Laune aus ihrem Leben, zu vorgegebenen Themen. Das Erzählen ist natürlich freiwillig, Zuhören hingegen Pflicht!

 

Jeden zweiten Dienstag im Monat. Der Eintritt ist frei.

 

Programm

Veranstaltungsreihe mit Markus Barnay, Projektleiter von „vorarlberg. ein making-of“

Freitags um 5 – Landesgeschichte im Gespräch

Landesgeschichte im Gespräch: Ergänzend zur Ausstellung „vorarlberg. ein making-of“ haben Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, kritische Fragen, Thesen und Sichtweisen zur Landesgeschichte einzubringen und sie mit dem Projektleiter Markus Barnay, den KuratorInnen und geladenen Gästen zu diskutieren. Die Ausstellung wird sich auf Basis dieser Gespräche immer wieder verändern - so wie sich der Blick auf die Vergangenheit immer wieder verändert. Die Ergebnisse von freitags um 5 werden dokumentiert, weiter erforscht und zum Teil fließen sie in die Ausstellung ein.

 

Einmal im Monat sind alle Interessierten Freitags um 17.00 Uhr zu diesen Gesprächsrunden in das vorarlberg museum eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 

Programm

Jazz im Museum

Jazz aus Vorarlberg – jeden ersten Donnerstag im Monat.

 

Eintritt: 15 Euro, 12 Euro ermäßigt

Mit der Eintrittskarte zum Konzert kann auch das vorarlberg museum besichtigt werden.

 

Programm

Veranstaltungsreihe

Konzert am Mittag

In Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Landeskonservatorium

Die musikalische Mittagspause im Museumscafé - mit Studierenden des Vorarlberger Landeskonservatoriums.

Im Juli und August findet das "Konzert am Mittag" wöchentlich statt und es gastieren etablierte Ensembles und Sänger aus Vorarlberg im Museum.

Eintritt: Freiwillige Spende; jeden letzten Donnerstag im Monat, Dauer eine Stunde

 

Programm

Exkursionen und Veranstaltungen

Vorarlberger Landesmuseumsverein

Programm

 

Anmeldung und weitere Informationen bei Baldur Hämmerle, Obmann des Exkursionsausschusses: exkursionen@vlmv.at oder + 43 (0) 664 1637100