17x17 -
17 Museen 17 SDGs

Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN

Das vorarlberg museum ist Teil des Projektes „17x17 - 17 Museen 17 SDGs Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN“, eine Initiative von ICOM Österreich in Kooperation mit dem BMKÖS.

Zur Website von 17 MUSEEN x 17 SDGs
Die 17 SDGs im Überblick
Ziel Nr. 3: ​​​​​​Gesundheit und Wohlergehen
Überblick SDG Veranstaltungen im vm
Projektlandkarte Österreich
Pressemitteilung


"CHANGE! ABER WIE?"

Veranstaltungsreihe

Foto: Petra Rainer
Foto: Petra Rainer

Kriemhild Büchel-Kapeller: So geht Veränderung! Was sich ändern muss für eine gute Zukunft

Do, 3. Februar, 19.00 – 20.30 Uhr

  • mit LIVESTREAM
  • Vortrag

Wir stehen vor großen Herausforderungen. In vielen Bereichen – Klima, demografischer Wandel, gesellschaftlicher Zusammenhalt, Gesundheit, Bildung, Arbeitsmarkt oder Migration – spüren wir einen hohen Veränderungsdruck. Und doch ist das menschliche Beharrungsvermögen immens. Wir tun uns als Einzelperson aber auch gesamtgesellschaftlich schwer, uns nachhaltig auf Neues einzulassen. Lässt sich der Mensch bzw. die Menschheit ändern? Und wenn ja – worauf kommt es an? Was wäre hilfreich für einen grundlegenden Wandel?

Kriemhild Büchel-Kapeller vom Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung der Vorarlberger Landesregierung ist Expertin für Sozialkapital und Nachhaltigkeit/Enkeltauglichkeit und eine gefragte Referentin (u.a. beim Europäischen Forum Alpbach und Club of Vienna).

Eintritt frei
Covid-19-Information

YouTube-Link: https://youtu.be/ScJIy946-4c

Termin exportieren

Termin exportieren

Die Vereinten Nationen haben 2015 17 Nachhaltigkeitsziele – die SDGs (Sustainable Development Goals) – definiert, durch die ein gutes Leben auf der Erde für alle Menschen erreicht werden soll. Um die Nachhaltigkeitsziele bekannt zu machen und ihre Umsetzung zu fördern, wurde 17 österreichischen Museen je ein Ziel zugelost.

Das vorarlberg museum hat das Nachhaltigkeitsziel Nr. 3 „Gesundheit und Wohlergehen“ zugelost bekommen. Die ORF-Lange Nacht der Museen 2021 am 2. Oktober ist die Auftaktveranstaltung. Im November finden eine Woche lang Workshops und Vorträge statt. Familien, Kinder, Schulklassen, Senioren – alle Altersgruppen sind eingeladen.

Ansprechperson vorarlberg museum:
Christina Jacoby 
c.jacoby@vorarlbergmuseum.at
+43 5574 46050 517


"Nachhaltigkeit und SDG’s spielen beruflich und privat gleichermaßen eine Rolle. In der Museumsarbeit fliesst die Thematik und der Umgang mit Ressourcen in Themenfindung zu Ausstellungen und Veranstaltungen, Weiterverwendung von Ausstellungsarchitektur und natürlich in die Betriebsführung (Ökoprofit-Betrieb) mit hinein: Ist also im Alltag präsent." (Andreas Rudigier, Direktor vorarlberg museum)