19 Krippen
fürs Museum

Ausstellung im Veranstaltungssaal

11. Dezember 2021 bis 9. Jänner 2022
Eintritt frei

Krippen der einzelenen Krippenbauvereine

Laternenkrippen, Schneekrippen, orientalische oder alpenländische Krippen – das Krippenbauen ist in Vorarlberg überaus populär. Das vorarlberg museum wollte diese Volkskunst dokumentieren und fand im Landeskrippenverband mit dem damaligen Landeskrippenpfleger Erich Kirner einen idealen Partner. 19 Krippenvereine des Landes haben in den letzten Jahren eigens für das Landesmuseum je eine Weihnachtskrippe gebaut. Eine Sammlung ist entstanden, die nun in der heimeligen Atmosphäre des Veranstaltungssaals zu sehen ist. 

In Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Krippenverband.


Veranstaltungen

19 Krippen und 1 Punsch

Do, 16. Dezember, 16.30 – 17.30 Uhr

  • Kuratoren*innenführung
  • mit Theresia Anwander

Begleiten Sie Kuratorin Theresia Anwander zu den 19 Krippen aus Vorarlberg im Veranstaltungssaal, und kommen Sie mit anderen Weihnachtsfreunden im Anschluss bei einem Punsch ins Gespräch.

Kosten: 5 Euro
Covid-Teilnehmerinformation

Termin exportieren

Termin exportieren

Katalog zur Ausstellung

In Interviews und Porträts erzählen Theresia Anwander, Andreas Rudigier und Magdalena Venier Geschichten und Emotionen rund um die Weihnachtskrippe in Vorarlberg. Die poetischen Fotografien von Petra Rainer setzen die Krippen in das stimmungsvolle Licht, das die Weihnachtszeit prägt, porträtieren aber auch die kreativen und handwerklich begabten Köpfe, denen die 19 neuen Krippen zu verdanken sind.

Zur Publikation

Fotos: Petra Rainer