Zur Krippe her kommet

Ausstellung im Atrium

26. November 2022 bis 8. Jänner 2023

Eintritt frei

Krippen der einzelenen Krippenbauvereine

Der Vorarlberger Krippenbau in all seinen Facetten! Die 19 Krippenbauvereine des Landes bauten im Auftrag des vorarlberg museums –  aber nach ihren ganz eigenen Vorstellungen –  je eine Krippe, um das gegenwärtige Krippenwesen für die Zukunft zu dokumentieren. Rund 100 Mitglieder trugen mit ihrem speziellen Wissen, ihrem handwerklichen Geschick und ihrer Leidenschaft zu dieser neuen Sammlung bei. Ergänzt wird die Ausstellung durch zwei besondere Krippen aus dem späten 19. Jahrhundert, die nach einer aufwändigen restauratorischen Reinigung erstmals dem Publikum präsentiert werden.

Gestaltung: Peter Felder
Kuratorin: Theresia Anwander
Restaurierung: Maria Perwög, Kirsten Schwarz,  Franziska Wicke-Bergmann
Aufbau: Thomas Zoppel, Carsten Peiler, Günther Stöckl, Gerald Nicolussi, Marko Dietrich


In Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Krippenverband.


Katalog zur Ausstellung

In Interviews und Porträts erzählen Theresia Anwander, Andreas Rudigier und Magdalena Venier Geschichten und Emotionen rund um die Weihnachtskrippe in Vorarlberg. Die poetischen Fotografien von Petra Rainer setzen die Krippen in das stimmungsvolle Licht, das die Weihnachtszeit prägt, porträtieren aber auch die kreativen und handwerklich begabten Köpfe, denen die 19 neuen Krippen zu verdanken sind.

Zur Publikation

Fotos: Daniel Furxer, Petra Rainer

Krippenübergabe und Detailansichten