Führungen + Workshops

Das vorarlberg museum bietet viele öffentliche Führungen und Workshops in den Kern- und Sonderausstellungen an. Sie können aber gerne auch einen privaten Rundgang buchen.

Für Informationen und Anmeldungen steht Ihnen unsere Kulturvermittlung gerne zur Verfügung:
+43 (0)5574 46050522
kulturvermittlung@vorarlbergmuseum.at

Öffentliche + Private Führungen

Öffentliche Führungen

sonnntags um 15.00 Uhr

Sind Sie interessiert an Themenführungen durch einzelne Ausstellungen, an einer Überblicksführung durch das gesamte Museum oder an Hintergrundinformationen zur Architektur des Gebäudes? Unsere 60-minütigen Führungen am Sonntag bieten unterschiedliche Schwerpunkte.

Ohne Anmeldung
Dauer: 1 Stunde
Kosten: 5 Euro zzgl. Eintritt

Termine

Ausstellung Angelika Kauffmann 2019, vm, Foto: Cornelia Hefel

Private Führungen

ab 4 Personen

Gern organisieren wir auch Privatführungen. Private Führungen werden nach Voranmeldung auch in englischer, französischer, spanischer, türkischer oder arabischer Sprache angeboten!

Auf Anfrage
Dauer: 1-1,5 Stunden
Kosten: 
bis 15 Personen 90 Euro Führungspauschale zzgl. ermäßigter Eintritt
ab 15 Personen 6 Euro pro Person zzgl. Eintritt

Spezialführungen + Workshops

Foto: karinnussbaumer.com

Architektur in Vorarlberg

Vortrag und Führung mit Robert Fabach

Seit vielen Jahren ist Vorarlberger Baukultur in aller Munde. Mehrere Generationen von Planern haben selbstbewusst auf Zeit und Gesellschaft reagiert und die kulturellen Entwicklungen des Landes mitbestimmt. Von den Pionieren der Moderne, über die Baukünstler der 1980er Jahre wandelte sich diese regional geprägte Architektur von ihren radikalen Anfängen hin zur internationalen Marke der Gegenwart. Der Holzbau ist dabei Fundament und Ausgangspunkt. Einen Überblick über die Entwicklung der Architektur in Vorarlberg gibt Robert Fabach, Architekt und Begründer des Vorarlberger Architekturarchivs, in einem einstündigen Vortrag mit anschließender Führung durchs vorarlberg museum.

Auf Anfrage
Dauer: 1 Stunde

Kosten: 9 Euro zzgl. Eintritt

Perspektivenwechsel - Sensibilisierung im Bereich Mobilitätsbeeinträchtigung und Sehbehinderung

Workshop

Wie fühlt es sich an, wenn man im Rollstuhl oder mit Blindenstock unterwegs ist? Können Menschen mit Beeinträchtigung überhaupt ein Museum besuchen? Mit Hilfe von Mobilitätstrainern machen sich die Teilnehmenden mit Blindbrille oder Rollstuhl auf den Weg durchs Museum und werden durch Selbsterfahrung für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung sensibilisiert. In der Abschlussrunde werden Lösungsvorschläge für einen barrierefreien Museumsbesuch erörtert.

Von September bis Jänner buchbar
Dauer: 2 Stunden
kostenlos


Bregenz römisch

Archäologischer Stadtrundgang mit Gerhard Grabher

Bei jedem Schritt im Bregenzer Stadtgebiet laufen wir über römerzeitliche Reste: über das spätrömische Kastell, Handwerkerhäuser, die Thermen und das Forum. Manchmal sind noch Mauern zu finden, oft liegen die archäologischen Schätze aber unter der heutigen Bebauung. Beim Stadtrundgang wird das römische Bregenz wieder lebendig und die Fundorte wachsen zu einer nachvollziehbaren Siedlungsstruktur zusammen. Gerhard Grabher ist Archäologe am vorarlberg museum.

Für Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren und Erwachsene
Dauer: 2-3 Stunden
Kosten: Schüler 4 Euro, Erwachsene 6 Euro

Einblicke - Kulturvermittlung für Menschen mit Demenz

Workshop

Ein altes Radio, wie es der Techniker früher repariert hat. Eine Bettwärmflasche aus Kupfer, die im unbeheizten Schlafzimmer kalte Nächte angenehm machte… Ausstellungsobjekte wecken bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Workshops Erinnerungen und verleiten zum Erzählen. Das vorarlberg museum, das Kunsthaus Bregenz und die inatura bieten seit drei Jahren in Zusammenarbeit mit der Aktion Demenz Workshops für an Demenz erkrankte Menschen und deren Angehörige oder Betreuungspersonen an.

Mit Anmeldung an öffentlichen Terminen oder auf Anfrage
Gruppengröße: max. 10 Personen
Dauer: 2 Stunden
Kosten: 3 Euro

Termine