Engagement für Gerechtigkeit. 40 Jahre Verein Südwind Vorarlberg

Fr, 15. November, 17.00 – 18.30 Uhr

  • freitags um 5 - Landesgeschichte im Gespräch

Seit 40 Jahren setzt sich der Verein Südwind in Vorarlberg für globale Gerechtigkeit und faire Arbeitsbedingungen ein. Entstanden als Österreichischer Informationsdienst für Entwicklungspolitik (ÖIE), wollte der Verein vor allem im eigenen Land entwicklungspolitische Bildungsarbeit betreiben und junge Menschen über globale Zusammenhänge aufklären – z.B. mit der "Clean Clothes Kampagne" und einem eigenen Südwind-Magazin. Die ehemalige Südwind-Obfrau Brigitte Flinspach, das Gründungsmitglied Angelika Fußenegger und die langjährige Südwind-Bildungsreferentin Petra Hecht berichten über die Anfänge der entwicklungspolitischen Arbeit in Vorarlberg. Anschließend informieren die heutige Obfrau Julia Ha und die jetzige Bildungsreferentin Sonja Jochum über laufende Projekte und Kampagnen. 

Ab 18.00 Uhr stellt der Autor Ali Bachtyar sein neues Buch Perwanas Abend vor - mit deutschsprachigen Ausschnitten aus dem Buch und ebenso deutschsprachigen Erzählungen über die Hintergründe und seine persönliche Geschichte.

Termin exportieren

Termin exportieren