Energie Lounge, Foto: Energieinstitut Vorarlberg

Alles gut?! Zur Verteilung des Reichtums

Mi, 9. September, 19.00 – 21.00 Uhr

  • Energie Lounge

Das auf ständigen Konsum und Wachstum ausgerichtete Wirtschaftssystem hat nicht nur gravierende Folgen für die Ökologie – Ressourcenverbrauch, Klimaerwärmung, Umweltverschmutzung. Es verstärkt das soziale Ungleichgewicht, die Kluft zwischen Arm und Reich wächst. Könnten kleinräumige Wirtschaftskreisläufe zu mehr Widerstandsfähigkeit, Stabilität und zu einer höheren Lebensqualität führen?

Der Standard-Journalist Andreas Sator präsentiert in einem Impulsvortrag die zentralen Thesen seines Buches „Alles gut?! Unangenehme Fragen & optimistische Antworten für eine gerechtere Welt“ und diskutiert anschließend mit Christine Schwarz-Fuchs (Bundesrätin, Vizepräsidentin der Industriellenvereinigung und Geschäftsführerin der Buchdruckerei Lustenau), Cornelia Matt (Geschäftsführerin Kaplan Bonetti Sozialwerke) und Gernot Jochum-Müller (Allmenda – Genossenschaftlich für unsere Zukunft).
Moderation: Harald Gmeiner (Energieinstitut Vorarlberg)

Einritt frei
Anmeldung erforderlich: katharina.baeuerle@energieinstitut.at bzw. Tel.: +43 (0)5572 31202-96, das Sitzplatzangebot ist begrenzt.
Bitte beachten Sie zu Ihrem und unserem Schutz unsere Corona-Maßnahmen bei Veranstaltungen

Eine Veranstaltung des Vorarlberger Energieinstituts in Zusammenarbeit mit dem VAI und dem vorarlberg museum

Termin exportieren

Termin exportieren