Austrian Syndicate, © Helbock

David Helbock, Peter Madsen und das Austrian Syndicate

Mi, 22. Februar, 20.00 – 22.00 Uhr

  • Jazz im Museum

Die Pianisten Peter Madsen und David Helbock in einer Band! Der geniale Lehrer und sein Meisterschüler, der sich längst aus dem Schatten des großen Pianisten herausgespielt hat. Für ihr neues, gemeinsames Projekt holten sich Madsen und Helbock die beste Rhythmusgruppe, die der österreichische Jazz zu bieten hat. Die „jungen Wilden“ treffen auf den international gefragten Sideman – mit viel Percussion und Groove und noch mehr Keyboards und Tasteninstrumenten, ganz im Geiste des erfolgreichsten Jazzmusiker Österreichs Joe Zawinul und dessen Syndicate.

David Helbock (Rhodes und Synthesizer), Peter Madsen (Klavier), Raphael Preuschl (E-Bass, Bassukulele), Herbert Pirker (Drums), Claudio Spieler (Percussion)

Eintritt: 22 Euro, ermäßigt: 18 Euro, Studierende / Auszubildende: 10 Euro
Am Veranstaltungstag ist der Museumsbesuch mit dem Konzertticket bis 18.00 Uhr kostenlos möglich. Kaufen Sie also frühzeitig ein Ticket

Termin exportieren

Termin exportieren