Architektur vorarlberg museum

Die Bregenzer Architekten Andreas Cukrowicz und Anton Nachbaur-Sturm haben 2007 den Architekturwettbewerb zum Um- und Neubau des vorarlberg museums gewonnen. Die Aufgabenstellung war herausfordernd: Es galt, die denkmalgeschützte, alte Bezirkshauptmannschaft in den Neubau zu integrieren. Die Architekten folgten der Baustruktur der Seestraße und schufen einen neuen Solitär. Der Altbestand wurde in die Gesamtlösung einbezogen, um zwei Geschosse aufgestockt und farblich mit dem Neubau zu einem kompakten Gebäude verbunden. In 33 Monaten Bauzeit entstand ein sechsgeschossiger Bau in Passivhausqualität mit einer Ausstellungsfläche von 2400 m². Ein markantes Merkmal des vorarlberg museums sind die Betonblüten des Künstlers Manfred A. Mayr an der Fassade des Hauses. Sie wurden aus PET-Flaschenböden gegossen – ein spielerischer Verweis auf die Funktion des Gebäudes als „Gefäß“ für die Sammlungen.

Architekturführungen

vorarlberg museum, Foto: Darko Todorovic

Architektur in Vorarlberg

Vortrag und Führung mit Robert Fabach

Seit vielen Jahren ist Vorarlberger Baukultur in aller Munde. Mehrere Generationen von Planern haben selbstbewusst auf Zeit und Gesellschaft reagiert und die kulturellen Entwicklungen des Landes mitbestimmt. Von den Pionieren der Moderne, über die Baukünstler der 1980er Jahre wandelt sich diese regional geprägte Architektur von ihren radikalen Anfängen hin zur internationalen Marke der Gegenwart. Qualitätsbewusstsein, handwerkliche Traditionen und innovative Gestaltungsideen führen Bewährtes und Neues zusammen. Der Holzbau bildet dabei Fundament und Ausgangspunkt. Einen Überblick über die Architekturentwicklung in Vorarlberg gibt Robert Fabach, Architekt und Begründer des Vorarlberger Architekturarchivs, in einem einstündigen Vortrag. Bei einer anschließenden Führung wird am konkreten Beispiel des vorarlberg museums das Gesagte veranschaulicht.

Termine nach Vereinbarung
Anmeldung unter +43 (0)5574 46050522 oder kulturvermittlung@vorarlbergmuseum.at

Kosten: 9 Euro, zzgl. Eintritt

vorarlberg museum, Foto: Darko Todorovic

Architektur vorarlberg museum

öffentliche Führung

Eine 23 Meter hohe Lehmwand, Blütenmuster an der Fassade und überraschende Ausblicke machen neugierig, mehr über die einzigartige Architektur des vorarlberg museums zu erfahren.

Kosten: 5 Euro zzgl. Eintritt, ohne Anmeldung

Termine

Literatur

Baukulturführer 87

Der Baukulturführer über das vorarlberg museum ist im Museumsshop erhältlich. Ein Einblick in die Architektur des Hauses in deutscher und englischer Sprache.

Baukulturführer 87
vorarlberg museum, Bregenz
Büro Wilhelm.Verlag
Herausgeberin: Nicolette Baumeister
Verkaufspreis: 3,50 €
31 Seiten
ISBN: 978-3943242409