Podcast LebensWege

Audio

Der Podcast des vorarlberg museums stellt Persönlichkeiten vor, die das Land Vorarlberg geprägt haben. In der ersten Staffel erzählt der Architekt Roland Gnaiger (geb. 1951) über sein Leben: die Studienzeit in Wien und Eindhoven, den frühen Einsatz für nachhaltiges Bauen, seine Auszeit nach einem Burnout, die spätere Professur an der Kunstuni Linz und die Feindschaften, die ihm seine Architektur-Rubrik „Plus/Minus“ im Fernsehen eingebracht hat.

Erfahren Sie in Folge 5, wie er beschloss, Universitätsprofessor in Linz zu werden und anfangs mit den Studierenden auf Konfrontationskurs ging.
Folge 4 widmet sich seinen großen Erfolgen, aber auch seinem Burnout und wie er damit umging.
In Folge 3 erzählt Roland Gnaiger, wie er durch die Sendung "Plus/Minus" ein TV-Star wurde und mit welchen Anfeindungen er daraufhin zu kämpfen hatte.
In Folge 2 erzählt Architekt Roland Gnaiger über das Spannungsverhältnis zwischen dem Stadt- und Landleben. „Ich habe gemeint, ich rette die Welt vom Land aus! So ein Größenwahn, der mich da angetrieben hat!"
In Folge 1 erfahren Sie, was Roland Gnaiger in seiner Kindheit geprägt hat und wie er Architekt wurde.

Moderation: Markus Barnay, Aufnahme: Sabrina Schlager, Schnitt: Andreas Niedzwetzki, Redaktion: Manfred Welte



Klicken Sie auf das Symbol der gewünschten Plattform, auf der Sie den Podcast anhören wollen.