Dahoam blieba!
Vorarlberg unter Corona

Beiträge von Vorarlbergerinnen und Vorarlberger

Tipp: Beim Anklicken vergrößern sich die Fotos

Über Wochen lebten wir im Frühjahr unter strengen Corona-Maßnahmen im Lockdown. Homeschooling, Kurzarbeit, Besuchsverbote, aber auch vermehrte Freizeitaktivitäten, Gartenprojekte und Fitnessvideos haben die Menschen in der Zeit beschäftigt. Nun wurden die Maßnahmen gelockert. Die Angst vor einer zweiten Infektionswelle und existenzielle Unsicherheiten plagen jedoch viele Vorarlbergerinnen und Vorarlberger. Andere freuen sich, dass der Alltag wieder fast ohne Beschränkungen möglich ist.

Wie es den Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern während des Lockdowns ergangen ist, und wie es ihnen nun geht, welche Gegenstände sie damit verbinden, wollen wir festhalten.

Laufend neu aus dem ganzen Land

Schnappschüsse von Vorarlbergerinnen und Vorarlberger


Ihre Anekdoten, Gedanken, Geschichten und Kommentare


Schnappschüsse aus Vorarlberg von Fotografin Sarah Mistura

Schnappschüsse der Fotografin Kirstin Tödtling

Schnappschüsse vom verwaisten Vorarlberger Landeskonservatorium von Fotograf Victor Marin

Zahlreiche Schüler*innen spielen regelmäßig bei Konzerten im vorarlberg museum