Sonderausstellungen/Ausstellungen im Atrium

Das scheue Zebra, Foto: Bernhard Garnicnig/Bildrecht

Mythos Idylle Maisäß. Künstlerresidenzen auf Montafoner Maisäßen 2016–2018

Ausstellung im Atrium

21. September bis 17. November
Vernissage: Fr, 20. September, 17.00 Uhr

Zur Ausstellung
Presse

Die sonnenverbrannten Holzhütten und Ställe, die sich malerisch an die Berghänge des Montafon schmiegen, sind heute vielen ein Erholungs- und Sehnsuchtsort. Früher waren sie mit harter Arbeit für die Bauern verbunden: Sie zogen mit ihren Tieren dem Futter hinterher, um die Weiden im Tal zu schonen. Diese Geschichte wird heute von romantischen Maisäß-Bildern überlagert. Wie sind diese Bilder entstanden? Inwieweit deckt sich die Idylle mit dem Erlebten? Was sind Maisäße heute? Die Künstler Bernhard Garnicnig, Matthias Garnitschnig, Claudia Larcher und Tobias Maximilian Schnell haben ein Montafoner Maisäß bezogen und sind in ihren Arbeiten diesen Fragen nachgegangen.

In Zusammenarbeit mit Kairos Wirkungsforschung & Entwicklung, den Montafoner Museen, dem Stand Montafon und dem ORF Vorarlberg.

Reinhold Luger. Grafische Provokation

Sonderausstellung

23. November 2019 bis 13. April 2020
Vernissage: Fr, 22. November, 17.00 Uhr

Zur Ausstellung

Ob beim Flint-Festival (1970/71) oder bei den Bregenzer Randspielen (1972–1976) – der Grafiker Reinhold „Nolde“ Luger war einer der Anführer der kulturellen Protestbewegung in Vorarlberg und lieferte die passenden Drucksorten gleich mit: bissige Plakate, Karikaturen, Pamphlete und Flugblätter. Später, von 1983 bis 2003, entwarf er für die Bregenzer Festspiele die Plakate zu sämtlichen Opernproduktionen. Heute kennt beinahe jeder in Vorarlberg die Arbeiten des Grafikers: die Logos von Städten und Gemeinden oder der Auftritt der Stadt- und Landbusflotten. Eingebettet in den kultur- und zeitgeschichtlichen Kontext bringt die Ausstellung zahlreiche Beispiele aus Lugers konstruktiv kritischem Schaffen.

In Zusammenarbeit mit der Vorarlberger Landesbibliothek.

Vorschau Veranstaltungen/Führungen/Workshops

Publikation

Museum Magazin

Ausgabe 24/2019 mit Beiträgen zu den neuen Ausstellungen Mythos Idylle Maisäß (21. September bis 17. November) und Reinhold Luger: Grafische Provokation (23. November 2019 bis 13. April 2020). Außerdem: 25 Jahre Artenne, ein virtuelles Wintersport-Archiv zum Mitmachen, Initiativen zur Auseinandersetzung mit der Vorarlberger Industriegeschichte u.v.m.

Das dreimal pro Jahr erscheinende Heft, herausgegeben vom Vorarlberger Landesmuseumsverein liegt zur freien Entnahme an der Kassa des Museums auf. Mitgliedern des Vorarlberger Landesmuseumsvereines wird es exklusiv und kostenlos vorab per Post zugeschickt.

Zu allen Publikationen

Ausstellungsvorschau + Programme 2019

Alle Programme sind an der Kassa erhältlich!

Sie möchten das Programm per Post zugeschickt bekommen und wöchentlich über den Email-Newsletter informiert werden? Schreiben Sie uns ein Mail an info@vorarlbergmuseum.at oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Stellenausschreibungen

Foto: Darko Todorovic
Foto: Darko Todorovic

Aktuelle Stellenausschreibungen

Das Vorarlberger Landestheater sucht ab Jänner 2020 eine/n
Maskenbildner_in (Karenzvertretung)

Wir suchen für die Unterhaltsreinigung zum baldmöglichsten Eintritt
Reinigungskräfte (Teilzeit)

Senden Sie Ihr Motivationsschreiben inkl. Lebenslauf mit Foto an: bewerbung@kulturhaeuser.at, z.Hd. Frau Esther Schweighofer, Kornmarktstraße 6, 6900 Bregenz. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

#vorarlbergmuseum

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram oder YouTube und entdecken Sie laufend neue Eindrücke vom Haus, den Ausstellungen und Veranstaltungen etc. Sie haben auch tolle Fotos vom und im Museum? Taggen Sie Ihr Bild mit #vorarlbergmuseum, wenn wir es teilen dürfen!